Starthilfe für Seiteneinsteigende und Lehrkräfte, die das Fach Mathematik fachfremd unterrichten (Teil 2) - Aufgabenkultur und Sprachbildung

Veranstaltungs-Nr.: 23L1560002-02

Inhalt

In der zweiten Veranstaltung dieser Reihe werden wesentliche Aspekte der Entwicklung der Fachsprache und der fachspezifischen Aufgabenkultur thematisiert. Anforderungen an gelungene mathematische Aufgaben werden erörtert und an konkreten Beispielen diskutiert. Dabei spielen unter anderem der Einsatz von Operatoren, die Einordnung der Aufgaben in Anforderungsbereiche, die Niveaudifferenzierung der Aufgaben und die Verwendung der unterschiedlichen Aufgabenformate eine Rolle. Die Analyse von schriftlichen Leistungsfeststellungen soll den Teilnehmenden helfen, selbst Tests und Klassenarbeiten zu erstellen, die inhaltlich und methodisch variantenreich sind und den zuvor besprochenen Aspekten genügen.
Diese Veranstaltung ist Bestandteil einer Fortbildungsreihe. Die Teilnahme an allen Veranstaltungen der Fortbildungsreihe ist wünschenswert.

Allgemeine Informationen

Downloads

Weitere Hinweise

Bringen Sie zur Veranstaltung bitte den Fachlehrplan Mathematik mit.




Aktualisiert am 23.02.2024