Eine Insel im Nirgendwo - Ein Gedankenexperiment

Veranstaltungs-Nr.: 23F1300015

Inhalt

Eine Insel im Nirgendwo, ein gemeinsames Ziel, Überleben. Wie geht das? In Anlehnung an die Vorstellungen des Philosophen Thomas Morus setzen die Teilnehmenden sich im Diskurs mit ihren Vorstellungen zu den Themen Gerechtigkeit, Pflichten, Rechte und Verantwortung des Einzelnen und in der Gemeinschaft aus der Sicht der Kinder auseinander. Möglichkeiten für Gruppenarbeiten, Gedankenexperimente, einen Gallery Walk und altersentsprechende Literatur werden präsentiert und ausprobiert.

Allgemeine Informationen

Downloads

Weitere Hinweise

Sie sind dazu angehalten, eigene Materialien und Unterrichtsideen mitzubringen, um so einen regen Austausch zu initiieren. Bitte Stifte, Kleber, USB Stick und eventuell eigenes Dienstgerät mitbringen.




Aktualisiert am 02.03.2024