Escape Rooms in den gesellschaftswissenschaftlichen Fächern - den Unterricht zum kniffligen Rätselerlebnis machen!

Veranstaltungs-Nr.: 23F2110049

Inhalt

Escape Rooms erfreuen sich in den letzten Jahren zunehmend gesellschaftlicher Beliebtheit - ob als gemeinsames Event im Freundeskreis oder der Familie. Dabei wird eine Gruppe von Menschen in einen abgeschlossenen Raum „gesperrt“ und muss innerhalb einer bestimmten Zeitspanne verschiedene Rätsel lösen, um sich „freizuspielen“. Unter dem Begriff „Edu-Breakout“ wird dieses Konzept zunehmend für den Fachunterricht adaptiert. Ziel der Veranstaltung ist eine theoretische Einordnung sowie eine Standortbestimmung innerhalb der gesellschaftswissenschaftlichen Fachdidaktiken und die Erprobung von Praxisbeispielen zusammen mit den Teilnehmenden.

Allgemeine Informationen

Downloads

Weitere Hinweise

Der Praxisteil dieser Veranstaltung bezieht sich auf die Interessenten im Fach Sozialkunde.




Aktualisiert am 02.03.2024